© Birger Schwarz / Kirchengemeinde Meinerdingen

© Birger Schwarz / Kirchengemeine Meinerdingen 

© Birger Schwarz / Kirchengemeine Meinerdingen

Meinerdingen, 24. November 2017

Nachricht

Mehr Licht in dein Leben

Mehr Licht in dein Leben
 Mehr Licht in dein Leben.
Licht ist uns heute etwas normal Vorhandenes. Oft bedauern wir Zuviel davon: zu grell sei es und es blendet, es wird vergeudet.
Das Streulicht der Großstädte nimmt den Sternen ihren Glanz. Doch Weihnachten strahlt Licht üppiger denn je. Gutwillig könnte man meinen, das sei ein Schimmer von der der Ahnung, dass Christus, das „Licht der Welt“ geboren ist.
Licht ermöglicht Sehen, Wissen wo`s lang geht und um was es sich handelt. Licht wärmt, durchleuchtet, läutert, klärt, zeigt, macht schön, versieht mit Glanz.
Und auch unsere Antlitze können leuchten.
Erhellen sollen wir einander das Leben.
Wie Kinder mit ihren lachenden Augen die Eltern immer wieder aufrichten, ist den Friedensnobelpreis wert. Jesus Geburt feiern wir, weil seine Art zu leben uns immer noch hell scheint: bei der Geburt dieses Wunderbaren muss Leuchten aus dem Himmel gefallen sein. Deshalb wohl legen wir einen Abglanz davon dem Christbaum an. Die Kerzen, die Kugeln brechen und vervielfachen das Licht – und die Spitze des Baumes schmückt ein großer Stern.
Wenn wir davorstehen, mit Kindern, mit den Menschen, die uns nahe sind – dann hoffen wir doch, selber licht zu werden. Wir putzen einander weg den Schmutz der Verachtung. In diesen Tagen voll Licht und Schat- ten achte auf Menschen, bemerke sie, lass dich anstecken von ihrem Lächeln – und eines Menschen Tränen teile. Ohne Liebe müsstest du meinen, alles Licht sei anderswo.
Doch liebend, geliebt erlischt das Licht in dir nie.
 
Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht Ihnen,

Ihr
Pastor Thomas Delventhal