© Birger Schwarz / Kirchengemeine Meinerdingen

 © Birger Schwarz / Kirchengemeinde Meinerdingen

Banner: Kirchengemeinde Meinerdingen

Historische Brautmodenschau am Pfingstmontag

Veranstaltung Meinerdingen, 28. März 2019

10. Juni 2019 15 Uhr

Brautmodenschau

„Models“ des Heimatvereins Dorfmark präsentieren historische Brautmode

Die Reihe der Großveranstaltungen anlässlich der 750-Jahrfeier der Kirchengemeinde Meinerdingen geht weiter. Vor dem kirchlichen Höhepunkt mit dem historischen Festgottesdienst am 16. Juni, an dem Landesbischof Ralf Meister teilnimmt, können die Gäste am Pfingstmontag, 10. Juni, ab 15 Uhr auf der Kirchwiese eine Zeitreise bei einer außergewöhnlichen historischen Brautmodenschau erleben.

Vor sieben Jahren gastierten die Mitglieder des Heimatvereins Dorfmark schon einmal mit dieser einmaligen Modenschau an der Meinerdinger Kirche. Die „Models“ präsentieren schwerpunktmäßig Brautkleider des vergangenen Jahrhunderts. Die Akteure nehmen die Gäste dabei auf eine Zeitreise mit, denn viele der gezeigten Kleidungsstücke sind auch sichtbares Zeugnis für die Zeit, in der sie getragen wurden.

 

So gibt es nicht nur prunkvolle Hochzeitsroben zu bewundern. Ute Bremer, die die Modenschau moderieren wird, erläutert auch, wie die Bräute in Notzeiten zwischen oder während der Kriege mit besonderen Stoffen und Schnitten für den „schönsten Tag des Lebens“ hübsch gekleidet wurden. Festlich gekleidete Hochzeitsgäste runden diese besondere Modenschau unter freiem Himmel ab.

Kalte Getränke, Kaffee und selbstgebackener Butterkuchen werden den Besuchern am Selbstbedienungsstand angeboten. Nach dem Besucheransturm beim Gemeindefest ist es sicherlich ratsam, sich am Pfingstmontag frühzeitig einen Platz am Laufsteg zwischen Kirche und Kirch-Café zu sichern.