© Birger Schwarz / Kirchengemeinde Meinerdingen

© Birger Schwarz / Kirchengemeine Meinerdingen 

© Birger Schwarz / Kirchengemeine Meinerdingen 

Aktuelle Situation

Nachricht Meinerdingen, 13. März 2020

Umgang mit dem Corona-Virus

Gemeindeleben im Ausnahmezustand

Außerordentliche Situationen erfordern außerordentliche Maßnahmen.

Die aktuellen Regelungen des kirchengemeindlichen Lebens in der Corona-Pandemie (Stand 17.03.2020):

Für alle Gottesdienste und Veranstaltungen von Gruppen und des Kirchcafés gilt zunächst bis zum 19. April striktes Durchführungsverbot.

Da auch für die Zeit nach diesem Termin keine Garantie für eine Entwarnung der Situation besteht, wurden die geplanten Konfirmationen am 26. April und 3. Mai abgesagt und in die Zeit nach den Sommerferien verlegt.

Zur Durchführung von Taufen, Trauungen und Beerdigungen

Die Handlungsanweisungen der Landeskirche aufgrund der Richtlinien von der Bunderegierung vom 16. März sehen wie folgt aus:

Es dürfen keine auch bereits terminierten Taufen und Trauungen mehr stattfinden.

In seelsorglichen Ausnahmefällen sprechen Sie uns bitte an.

Trauerfeiern dürfen nicht mehr in Kirchen, Kapellen, Friedhofskapellen oder anderen geschlossenen Räumen stattfinden.

Trauerfeiern sollen stattdessen im engsten Familienkreis unter freiem Himmel auf dem Friedhof in geeigneter Weise durchgeführt werden.

In Absprache ist es auch möglich, eine Bestattung im engen Familienkreis durchzuführen und später - wenn das öffentliche Leben sich wieder normalisiert hat - eine öffentliche Trauerfeier nachzuholen.

Die Situation ist unbarmherzig. Wir bitten um Verständnis für diese drastischen Maßnahmen und danken für die Rücksicht auch im Namen derer, die dadurch von der Krankheit verschont bleiben.

Pfarramt

Tel.: 05161 8790