© Birger Schwarz / Kirchengemeine Meinerdingen

 © Birger Schwarz / Kirchengemeinde Meinerdingen

Banner: Kirchengemeinde Meinerdingen

Handarbeitskreis

Die Frauen im Handarbeitskreis lassen gemeinsam Unikate unterschiedlichster Art entstehen, z. B.:

  • aus Leinen gefertigte Tischdecken mit Häkelspitze
  • gestrickte Wollsocken
  • genähte Klammerbeutel
  • und Anfertigungen nach Wunsch und Auftrag.

 

Die verwendeten Materialien stammen zum Teil aus Sachspenden. Wenn also in Omas altem Schrank noch Leinendecken schlummern oder Häkel- oder Strumpfgarn in einer Truhe auf ihren Einsatz warten - die Damen des Handarbeitskreises könnten hieraus noch wahre Kunstwerke entstehen lassen.
Diese Arbeiten werden zum jährlich (im November) stattfindenden Handarbeitsbasar zum Kauf angeboten. Darüber hinaus hat man auch die Möglichkeit, zu den großen Gemeinde veranstaltungen (Sommerfest und Weihnachtsmarkt) die Handarbeiten zu erwerben.
Der Verkaufserlös kommt zum einen der Gemeinde zu gute oder es werden fehlende Materialien gekauft.
Freunde der Handarbeit, die ihr Hobby gern in geselliger Runde ausüben wollen, sind herzlich in diesem Kreis willkommen - wobei sich auch jüngere Frauen angesprochen fühlen dürfen.
Das wöchentliche Treffen findet in gemütlichem Rahmen bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen statt - gegen einen kleinen Unkostenbeitrag.

 

Treffpunkt und -zeit

Wann:
jeden 2. und 4. Montag im Monat von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr


Wo:
Gemeindesaal Meinerdingen, Dorfallee 15
 

Ansprechpartner

Marlies Jensch
Tel.: 05161-66 60
KGM_Brosch__re_10_Handarbeitskreis_Bild4
Bild: Handarbeitskreis, Meinerdingen