(c) B. Schwarz
(c) B. Schwarz

Grillabend mit Böhmetaler Blasmusik

Nachricht Meinerdingen, 29. August 2016
Böhmetaler2016
Foto: Kirchengemeinde Meinerdingen, mü

„Oktoberfest im August“- Meinerdingen rief zum Sommerfinale und ließ die Böhmetaler aufspielen

Ein fantastischer Abend rund um die alte Kirche

Meinerdingen (mü). Es war einfach unglaublich, ein fantastischer Abend rund um die Kirche in Meinerdingen, die nur wenige Stunden vorher einer ihrer härtesten Tage erleben musste, als ein schwerer Orkan selbst das uralte Kirchenhaus beschädigte. Absperrbänder, einige deformierte Zweige erinnerten daran, als Meinerdingen, als die Kirche zu ihrem letzten Sommerevent, dem traditionellen Grillabend mit den Recken der Böhmetaler Blasmusik rief.

Menschen, unheimlich viele Menschen kamen am Dienstag, mit den Fahrrädern, zu Fuß und mit vielen Autos, die sich allerdings manchmal etwas mehr Platz zum Park nahmen als unbedingt notwendig. Menschen, die man kennt und lange nicht mehr getroffen hat, wunderschöne Gespräche gab es, Erinnerungen bei Polka und Walzer an anno dazumal. Nette Begegnungen wie eigentlich immer, wenn die Kirche nach Meinerdingen rief. Und ein „feuriger“  aber sehr glücklicher Pastor zauberte wieder mit seinem großartigen Kirchcafe-Team die besten Bratwürste hervor, die zum guten bayrischen Bier besonders gut mundeten. Man stand lange an, um Würstchen und Braten zu erhalten. Machte aber nichts, auch das ist in Meinerdingen schon ein wenig Kult geworden.

Irgendeiner hatte seine eigene Sitzbank mitgebracht und lud seine Freunde gleich mit ein. Und als einer der letzten Gäste dieses Abends kam ein nicht unbekannter Sportler ins Haus: Hartmut Kossel, großartiger Speerwerfer vergangener Zeiten, hatte aus Dorfmark auch den Weg ins kleine Meinerdingen gewagt. Man traf sich hier an diesem herrlichen Augustabend, feierte ein wenig „Oktoberfest im August“, lange bis in den späten Abend hinein. Es wurde erst spät langsam kühler, und erst spät endete einer der schönsten Abende, die die Kirchengemeinde in diesem Jahr erlebt hat. Sicher daran beteiligt waren die Böhmetaler, die eine große Fanschar mitbrachten, auch die Dame im Dirndl und viele andere Musikfreunde mehr.